» Lebenslauf

Persönliche Daten


Ladislav Gulik
geb. am 5.3.1954
verheiratet
Bürgerort: Basel-Stadt

Schulbildung 
1960-1968Volksschule in Prag, ehemals Tschechoslowakei
1968-1974Mathematisch-Naturwissenschaftl. Gymnasium in Basel
1974

Maturität

Studium 
1974-1981

Med. Fakultät, Universität Basel

Promotion 
1981

Primitive erythroide Vorläuferzellen im peripheren Blut: Häufigkeit bei Gesunden.
Haematologische Abteilung des Departements Innere Med., Kantonsspital Basel

Ausbildungsstellen 
1981-1982Recondition Center Seewis (Leiter: Dr. med. R. Ratti)
1982-1983Chirurg. Klinik Kantonsspital Liestal
(Chefarzt: Prof. Dr. med. M. Rossetti)
1983-1985Frauenklinik Kantonsspital Aarau
(Chefarzt: Prof. Dr. med. W. Stoll)
1986-1987

Oberarzt, Frauenklinik, Limmattalspital, Schlieren
(Chefarzt: Dr. med. U. Baumann)

Selbständige Tätigkeit 
1987-1992Leitender Arzt, Bezirksspital Herzogenbuchsee
1992-2000Chef der gynäkologisch/geburtshilflichen Abteilung Regionalspital Ilanz
Seit Oktober 2000

Gynäkol./Geburtshilfl. Privatpraxis, Bahnhofstr. 15,
6403 Küssnacht a. R.
Belegarzt an der Klinik Villa im Park, Rothrist
Belegarzt an der Swissana Clinic, Meggen

Mitgliedschaft in
Fachgesellschaften
 
 

Schweiz. Gesellschaft für Gyn./Geb.
Schweiz. Gesellschaft für Ultraschall
in Medizin und Biologie
Schweiz. Gesellschaft für Neonatologie
Akademie für Fortbildung der SGGG

Studienaufenthalte 
Januar 1991Klinikum der Christian-Albrechts-Universität
Frauenklinik Kiel
Chefarzt: Prof Dr. med. K. Semm
März 1998II. gynäkologisch-geburtshilfliche Klinik
der Karls-Universität Prag
Chefarzt: Prof. Dr. med. J. Zivny
Mai 2005Universitätsfrauenklinik, Hradec Kralove (Tschechische Republik)
Chefarzt Prof. Dr. med. J. Tosner

Seit Juli 2008 Mitglied des Redaktionsrates der Zeitschrift: Gynäkolog (Fortbildungszeitschrift der tschechischen Gynäkologen)