» Wechseljahre

Hormonersatztherapie: Therapiedauer
Wirksamkeit | Therapieform | Therapiedauer | Nutzen und Risiken | Alternativen

Die Dauer der Behandlung muß für jede Frau individuell festgelegt werden.

Ihr Arzt sollte die niedrigste Hormondosis und die kürzeste Behandlungsdauer wählen, die notwendig ist, Ihre klimakterischen Beschwerden zu lindern. Die Hormonsubstitution sollte nur fortgesetzt werden, solange der Nutzen gegenüber dem Risiko für die einzelne Patientin überwiegt.

top

Textinhalte wurden von der Bayer (Schweiz) AG zur Verfügung gestellt